The real PNP

Ein Forum für eine private Pen and Paper Gruppe!


    Der große Fluss

    Austausch
    avatar
    Murky
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 52
    Anmeldedatum : 24.07.15
    Ort : Midheim

    Der große Fluss

    Beitrag von Murky am So Sep 13, 2015 2:04 pm

    Bildungslevel: Bildung 3, Wissensgebiet Religionen und Übernatürliches, Intensive Murloc-Kenntnisse


    Über die Religion der Murlocs und ihr Auftauchen auf Midheim:

    Der große Fluss, das unendliche Wasser, er spendet Leben und nimmt die Toten auf, die in ihm versinken. Er speist alles Wasser und doch fließen alle Flüsse in ihn.
    Dies ist die Religion der Murlocs und erklärt wahrscheinlich ihr Verhalten, die Flüsse und Seen dieser Welt unter ihre Kontrolle zu bringen.
    Viel ist nicht über die Hintergründe dieser Religion bekannt, es ist jedoch zu vermuten, dass der große Fluss eine oder mehrere (Wasser)Entitäten vereinigt.
    Zu dieser Religion gehören wohl auch der Glaube an magische Wesen und Wunder, die selbige verrichten, denn bei Murlocs wurden bereits Figuren und Statuen von Wasserwesen gefunden, die scheinbar verehrt werden und für bestimmte Erignisse verantwortlich sein sollen.
    Welche Wesen welche Bereiche erfüllen ist nicht bekannt, es ist aber bekannt, das es Priester unter den Murlocs gibt, die der Magie mächtig sind und sich scheinbar in Kulten organisieren. Diese unterscheiden sich je nach Kontinent. So scheint es auf Esteral vorallem Priester zu geben, die den Grund des Flusses und die Dunkelheit auf dem Grund verehen, während auf Midheim vorallem Priester gesehen wurden, die mit der Oberfläche des Wassers und Ebbe und Flut in Verbindung zu bringen sind.
    Dabei steht der Grund des Wassers für Stille, Ruhe, Ausgeglichenheit und Kontrolle sowie unendliche Größe. Symbolisiert wird dies durch große Seekreaturen und das typische Laternenlicht einiger Tiefseefische und Murlocs.
    Die Oberfläche symbolisiert beinahe das Gegenteil: Ebbe und Flut stehen für Veränderung, Strudel und Stürem für Chaos, doch Pflanzen und Tiere(meistens Frösche) auch für unzähliges Leben am Wasser.
    Es scheint noch einen dritten Kult zu geben, über den jedoch fast gar nichts bekannt ist, außer das dieser seltener ist als ein Murloc der die freie Sprache spricht.
    Es gibt hinweise darauf, das die Murlocs glauben, dass es einen Ursprung für diesen großen Fluss gibt, der irgendwo auf dieser Welt liegt und der damit auch der Ursprung allen Lebens ist. Es ist zu vermuten, dass dieser Ursprung dort liegt, von wo die Murlocs selbst stammen. Da dies aber wahrscheinlich selbst den meistens Murlocs unbekannt ist, wird diesen Ort wohl in naher Zukunft niemand finden.


    Abschließend stellt sich die Frage, was die Religion der Murlocs mit ihrem Auftauchen auf Midheim zu tun hat.
    Dazu gibt es mehrere Theorien:

    1. Es wird behauptet das die Murlocs vor etwas fliehen, da sie recht plötzlich aus ihren eigentlichen Lebensbereich auftauchten und schlagartig weit ins Land vordrangen, statt nahe am Meer zu bleiben. Dagegen spricht, das Murlocs keinenswegs reine Wasserwesen sind und scheinbar gezielt ein Gebiet besiedelt haben, während fliehende Völker oft versprengt in mehrere Richtungen fliehen. Die Religion hätte bei dieser Theorie nichts zu bedeuten.

    2. Wahrscheinlicher ist es, dass die Murlocs ihrer Religion wegen nach Midheim gekommen sind, also um alle Flüsse und sehen zu erobern bzw. Zu bewachen. Dagegen spricht, dass die Murlocs seit Jahrzehnten keinen offensiven Krieg geführt haben. Auch erklärt dies ihr Auftreten zeitlich nicht, denn sie hätten bereits viel früher kommen können.

    3. Eine recht neue Idee besagt, dass Murlocs magisch erschaffene oder zumindest modifizierte Wesen sind und somit künstlich. Um sie zu kontrollieren soll man ihnen eine ebenfalls künstliche Religion gegeben haben. Diese Theorie kam auf, da man in den nördlichen Sümpfen bei Kampfexpeditionen gegen die Untoten und Reisen durch Murlocgebiet Ruinen einer alten Zivilisation fand, die sehr Fortschritlich war und von der Vermutet wird dass sie auch uns vorraus war. Gegen diese Theorie spricht der Fakt dass die Murlocs auf Esteral dort schon sehr lange zu sein scheinen und Berichte über Überreste derselben alten Zivilisation auf Esteral fehlen.

    Für Esteral stellt sich diese Frage weniger, denn die Murlocs scheinen dort schon viel länger zu leben, unabhängig von ihren Siedlungen auf Midheim. Bemerkenswert ist es, dass die Religion der Murlocs auf beiden Kontinenten die selbe ist, sich aber in ihrer Ausprägung zu unterscheiden scheint. Das spricht dafür, dass die Murlocs auf den beiden Kontinenten den selben Ursprung haben und nicht von Esteral nach Midheim gesiedelt wurde.


    Weiteres zu den Murlocs:
    - Ihre Götter: http://trealpnp.forumieren.com/t31-die-murlocgotter
    - Ihre Heimat auf Midheim: http://trealpnp.forumieren.com/t17-der-nord-west-sumpf
    - Die Murlocs: http://trealpnp.forumieren.com/t39-die-murlocs#65

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 22, 2017 2:57 am