The real PNP

Ein Forum für eine private Pen and Paper Gruppe!


    Vigiles Noctis

    Austausch
    avatar
    Murky
    Admin
    Admin

    Anzahl der Beiträge : 52
    Anmeldedatum : 24.07.15
    Ort : Midheim

    Vigiles Noctis

    Beitrag von Murky am Mi Dez 09, 2015 10:04 pm

    Bildungslevel: Bildung 1, Wissenbereich Militär und Organisationen, Leben im Kaiserreich

    Die Vigiles Noctis sind der Geheimdienst des Kaiserreiches.
    Sie agieren im Dunkeln und sind in drei Unterabteilungen unterteilt: Sabotage, Schutz, Assimilation.
    Alle diese Abteilungen erfüllen die Aufgaben, deren namen sie tragen. Die größte Abteilung ist hier die Schutzabteilung. Senat und Kaiser werden durch diese vor feindlichen Attentätern oder ähnlichen, verborgenen Gefahren beschützt. Die anderen Abteilungen unterliegen Geheimhaltung, offiziell werden sie nur im krieg gegen Feinde eingesetzt.
    Innerhalb des gesamten Ordens gibt es Ränge, die nach einem Punktesystem verteilt werden. Wer sich viele Punkte erarbeitet(die man durch Arbeit erhält), steigt in den Rängen auf, wer versagt verliert Punkte. Bei diesem Orden geht es also nur um Effizienz. Deswegen sitzen an der Spitze einer Abteilung auch jeweils nur ein Anführer, die zusammen den Orden führen. Diese Führer sind diejenigen, die in ihrem Bereich die meisten Punkte haben. Ihre Namen sind in der Öffentlichkeit nicht bekannt, genauso wie die Namen und Identitäten der restlichen Mitglieder. Rekrutiert werden geeignete Zivilisten und Kriminelle, Waisenkinder und Soldaten, die Potenzial in Geheimdienstarbeit haben.
    Je nach geplanten Einsatzgebiet durchlaufen die Leute eine Ausbildung, die ihnen, je nach dauer und Intesivität, direkt Punkte verschafft. Danach werden sie in kleinen Gruppen oder als Einzeleinheiten organisiert und dürfen sich aus aktuellen Aufträgen welche aussuchen und diese erledigen, oder sie bekommen Aufträge zugewiesen.
    Aktiv sind die Vigiles Noctis seit der 2. Kaiser trotz Schutz durch die Vigiles Fortitudus assasiniert wurde. Man beschloss, das es dringend nötig war, einen Orden zu gründen, der sich mit solchen inoffiziellen, geheimen und verborgenen Aktionen beschäftigen konnte. So plante und gründete man unter dem 3. Kaiser schließlich die Vigiles Noctis.
    Seit dem wurde an ihrer Organisation nichts mehr geändert.
    Sie sind weitgehend autonom und man wirft ihnen als Kritikpunkt vor, unkontrollierbar zu sein. Bis jetzt hat aber jeder Kaiser sich dafür ausgesprochen, nichts zu ändern.

    Divad Pelamkek, Historiker und Politikforscher an der Hohen Akademie der Wissenschaften, Berichte über das Kaiserreich

    Weiteres zum Kaiserreich:
    - Das Kaiserreich: http://trealpnp.forumieren.com/t23-das-kaiserreich#49
    - Religion: http://trealpnp.forumieren.com/t30-die-alten-gotter-der-imperiale-kult

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 22, 2017 2:56 am