The real PNP

Ein Forum für eine private Pen and Paper Gruppe!


    Die Zwergen Götter

    Austausch

    Protan
    Necrophiler Halbriese
    Necrophiler Halbriese

    Anzahl der Beiträge : 12
    Anmeldedatum : 29.07.15

    Die Zwergen Götter

    Beitrag von Protan am Mi Apr 27, 2016 4:41 pm

    Bildungslevel:1         Jeder Zwerg weiß es.Gespräche mit Zwergen reichen um die Götter kennenzulernen.

    Die Zwerge sind ein altes und stolzes Volk.Seit Beginn ihrer Zeit waren sie sich etwas größerem,gar mächtigem bewusst.Sie wussten das es Mächte gab an die sie nie herankommen konnten.Diese Mächte sind uns als Götter bekannt und jeder Gott hat verschiedene Einflussbereiche und Bedeutung für die Zwerge Midheims.

    Randugor:Randugor war der erste aller Zwergengötter und wird somit als Göttervater der Zwerge gesehen.Er setzte die Landschaft und die Berge und gab sie den Zwergen,auf das sie sie beheimaten und unterwerfen sollen.Er gab den Zwergen auch eines der Mächtigsten Metalle Midheims,das Mithrill.Er war es der die Berge mit Metallen anreicherte.Er ist gerade bei Minenarbeitern beliebt.

    Kaluna:Sie ist Randugors Frau und die Göttin der Geburt und des Lebens.Gerade die Zwergenfrauen beten für ihren Beistand wenn sie schwanger sind und ein Kind erwarten.Als Frau des Randugors kommt ihr eine besondere Rolle unter den Zwergengötern zu.Sie war eine der ersten Götter,weshalb Randugor sie erwählte.Bei Zwergischen Hochzeiten wird ein Band um die Händer der Ehepartner gebunden und um Kalunas Gunst gebeten.Sie wird oft als die schönste der Göttinen beschrieben.

    Ermithan:Ermithan ist der Gott des Schmiedens under der Erze und gerade den Grimmzähnen ein stetiger Begleiter.Es wird gesagt das er die Grimmzahnberge höchstpersönlich in die Welt setzte und auch die Politische Struktur im Clan bestimmte.Der beste Schmied soll den Clan anführen.Um seiner zu Gedenke halten die Grimmzähne jährlich einen Schmiedewettbewerb ab.Dabei muss jeder die Erze und alles andere selber bereitstellen und darf alles benutzen.Der Gewinner dieses Wettbewerbes wird dann als Anführer des Clans anerkannt.Falls der Anführer frühzeitig stirbt muss das kind,sofern es das 18 Lebensjahr erreicht hat,den Clan übernehmen oder falls das 18 Lebensjahr noch nicht erreicht ist gegen den zweitplazierten antreten.Durch Ermithan wird also der Anführer des Grimmzahnclans bestimmt.

    Drankum:Drankum ist der Gott des Alkohols und der weltlichen Lust.Er stehz oft in Zusammenhang mit Sex und Alkohol und wünscht das eben diese Sachen nach Herzenslust betrieben werden.Man sagt das es vereinzelte Gruppen gibt die Massenorgien abhalten.Diese Gruppen werden als Sekten angesehen,sie Konsumieren auch extreme Rauschmittel die die Sinne weitesgehend vernebeln.Drankum ist also der Gott der Triebe.Er will das man seinen Trieben nachgibt und den Größtmöglichen Spaß körperlich und geistig erreicht.

    Ruptus:Ruptus ist der Gott des Diebstahl und der Intrigen.Er wird gerade von Dieben,Saboteuren und Spionen verehrt.Diese Zwerge finden sich in Diebesgilden zusammen und stehlen für Ruptus.Sie bringe ihm das Diebesgut als Opfergabe dar,nachdem sie sich selbst daran bereichert haben.Ruptus wird von Rechtschaffenden und ehrenhaften Zwergen,gerade von Paladinen,nicht respektiert da er die Zwerge zu ehrenlosen Machenschaften veranlagt und ihnen in Gewisser Weise den Stolz nimmt.

    Knowlegius:Knowlegius ist der Gott des Wissens.Er half den Zwergen mit Erfindungen und machte sie auf neue Technologien aufmerksam.Er findet sehr viel Anklang bei Gelehrten und den alten Weisen,einer Gruppe Zwergenmagier die in der Lage sind alle Sprachen des Imperiums zu sprechen und die Zwergenberge repräsentieren.Sie sind dazu da Verhandlungen zu führen und verpflichtende Entscheidungen für die Zwerge zu führen.Knowlegius verlangt keine Opfergaben.Er wünscht nur das Zwerge sich weiterbilden und nicht Handeln ohne nachzudenken.

    Eblamur:Eblamur ist der Gott des Schutzes und der Rechtschaffenheit.Er wird vom Paladinorden verehrt und weißt Parallelen zu Thordin,einem Gott der Nordischen Mythologie auf.Auch für Eblamur muss man Rechtschaffend und ehrenhaft handeln.Nur so kann man seine Gunst erreichen und bleibt befugt die Vorzüge eines Paladins zu genießen.Die Zwergenpaladine richten sich nach seiner Einstellung und versuchen so Rechtschaffend und Ehrenhaft wie möglich zu Leben.In der Grundausbildung des Paladins werden Eblamurs Lehren vermittelt und dem Paladin wird die Gewichtung eben dieser Werte deutlich gemacht.Zwergenkindern wird oft von Eblamur berichtet und man soll sich immer die Frage stellen:"Wie würde Eblamur jetzt handeln?"

    Rebanum:Rebanum ist der Bruder Eblamurs.Er ist der Gott der Berserker und für ihn ist das größte Ausmaß an Brutalität kein Problem.Die Berserker lernen ihn ihrer Aubildung Brutalität und Rücksichtslosigkeit anzuwenden und zu dulden.Rabanum und Eblamur haben oft streit da sie komplette Gegenteile zueinander sind.Man sagt das die Erde bebt wenn die beiden aufeinander treffen.

    Linua:Sie ist die älter Schwester Eblamurs und Rebanums.Sie sorgt sich um die Natur und Frieden.Sie wird gerade von den Heilern verehrt und trug die Heilkunst an die Zwerge heran.Sie versucht die Streitigkeiten zwischen ihren Brüdern zu schlichten da sie Streit hasst und die ältere Schwester der beiden ist.Man sagt ihr nach das sie die Macht hat auserwählte Zwege im Todesfall wiederzubeleben und eben diese im Leben stehts vorrantreibt und sie hier und da unterstützt.Hauptsächlich Pflegt sie jedoch die Natur und sorgt dafür das selbst in den Zwergenbergen Pflanzen aller Art wachsen können.Sie verlangt keine Opfer wünscht sich von den Zwergen aber Frieden und Liebe.
    Linua Rebanum und Eblamur sind alle Kinder Randugors und Kalunas.

    Esratum:Er ist der Böse Gott der Zwerge.Für die Zwerge ist er der Grund für alles schlechte,wie Krisen,Krankheiten und Probleme.Es gibt extreme Gruppe die ihm ihr Leben anbieten.Diesen sollen übernatürliche Fähigkeiten zukommen,als Preis wird ihr Verstand jedoch verdorben und oft ist der Körper ein zu schwaches Gefäß,weshalb sich ihr Körper zu unaussprechlichem verformen.Diesen Zwergen ist der Einzug in den Zwergenhimmel verwehrt und sie sind zu unendlichen Qualen verdammt.Ein weiterer Preis neben dem verdorbenen Verstand.

    Umdun:Er ist der Träger,der Träger alles Leidens auf der Welt und der Gegenpart zu Esratum.Alle Zwerge sind Umdun dankbar und beten gerade in Schweren Zeiten zu ihm.Er soll alles Leid auf seine Schultern tragen und verlangt nicht dafür.Ihm wird ein reines Herz und die Größtmögliche Aufopferungsbereitschaft nachgesagt.Für die Zwerge ist er ein Held und die Größten der Großen bekommen den Titel "Umduns Diener" der von den alten Weisen übergeben wird.


    Weiteres zu Zwergen:
    - Die Zwergenclanberge: http://trealpnp.forumieren.com/t35-die-zwergenclanberge-und-ihre-stadte#61
    - Die Zwerge: http://trealpnp.forumieren.com/t44-die-zwerge
    - Der Grimmzahnclan: http://trealpnp.forumieren.com/t21-der-grimmzahn-clan-und-seine-heimat#45
    - Die Zwergenpaladinorden: http://trealpnp.forumieren.com/t34-der-zwergen-paladinorden#60

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Fr Sep 22, 2017 2:55 am