The real PNP

Ein Forum für eine private Pen and Paper Gruppe!


    Die Zwergenclanberge und ihre Städte

    Teilen

    Protan
    Vodoo Magier ohne Ausweichen
    Vodoo Magier ohne Ausweichen

    Anzahl der Beiträge : 15
    Anmeldedatum : 29.07.15

    Die Zwergenclanberge und ihre Städte

    Beitrag von Protan am Di Jul 05, 2016 11:24 pm

    Aur:Aur ist einer der am westlichsten gelegenen Zwegenclans und er ist einer der zuletzt gegründeten.Ihn beherbergt der Goldfinger-Clan.Der Grund für die Gründun Aurs war das bestreben der Zwerge,das eigene Einflussgebiet auszubreiten.Um dies zu gewährleisten suchte man neben Diplomatischen Möglichkeiten noch weitere.
    So kam man auf den Handel.Zwergenerz ist in ganz Midheim sehr begehrt und wird bei Meisterschmieden gerne benutzt um die besten Waffen für die Reichsten und Einflussreichsten Herren zu erschaffen.Um eben dieses Erz und die Zwergische Kultur zu verbreiteten entschied man sich einen Zwergenclan am Meer zu errichten und über den Seehandel mit ganz Midheim zu handeln.
    Die besagten Erze werden hauptsächlich von den beiden anliegenden Clans aus Kalsten und Harthert bereitgestellt.Aur,Harthert und Kalsten bilden deshalb Handelsbasis der Zwerge mit anderen Völkern und diese Handelsverbindung der 3 Clans wird als Jusin Bund bezeichnet.
    Der Herrscher des Aur Clan ist Nedan,der gerade durch sein Händlerisches Geschick bekannt ist.In einigen Handelsgilden der Zwerge hängt sogar ein Bild von Nedan,da sich die Zwerge auch durch sein Händlerisches Geschick in Midheim etablieren konnten und als ehrliche Händler bekannt sind.

    Kaltsten:Kaltsten ist der am Nordwestlichsten gelegende Zwergenclan,der von den Hämmern bewohnt wird.Sie stehen in enger Zusammenarbeit mit Aur und Harthert und beliefern Aur mit Erzen die dann schließlich verschifft und verkauft werden.Kalsten ist mit Harthert für seine Minen bekannt und den großen Ertrag der eben diesen Entspringt.Darum wird den Hämmern auch nachgesagt,das sie sehr Robuste Körper haben da sie ständig in den Minen arbeiten um die Versorgung des Jusin Bundes zu gewährleisten.
    Der Anführer der Hämmer heißt Zangar,der für seine Oberarme und seine Trinkfestigkeit unter den Zwergen bekannt ist.Er ist durch seine Leistungen in den Minen zum Anführer aufgestiegen.Der neue Anführer der Hämmer wird immer durch 2 Dinge bestimmt.
    1.Er muss angesehen im Clan sein und die Minen wie seine Westentasche kennen.
    2.Er muss in einem Wettstreit von einem Monat das meiste und Wertvollste Erz schürfen.
    Zur Zeit dieses Wettstreits übernehmen die 3 ältesten Zwerge eine provisorische Herrschaft und bestimmen untereinander per Mehrheitswahlrecht über Beschlüsse.

    Harthert:Harthert ist direkt unter Kaltsten anzufinden und wird von dem Schwarzbart-Clan bewohnt.Genau wie der Hammer-Clan arbeiten die Schwarzbärte in Minen und schürfen das beste Erz für den Handel mit anderen Völkern.Der Name der Schwarzbärte kommt von ihrer Minenarbeit der fast alle Bärte in dem Clan schwarz Färbte.Auch der Schwarzbart-Clan ist Mitglied des Jusin Bundes der die Handelsstellung der Zwerge in Midheim sicherstellt.Die Schwarzbärte stehen etwas im Schatten der Hämmer,da sie nicht so viel Erz liefern.Das nehmen die Schwartzbärte jedoch nicht allzu ernst,da sie denken das sie den schlechteren Teil der Berge zum Schürfen abbekommen haben.
    Generell ist die Stimmung im Jusin Bund sehr angenehm,da für alle das selbe Ziel gilt.Die Zwerge nach vorne zu bringen und die Ehre und den Stolz des Clans zu vergrößern und an Beliebtheit zu gewinnen.
    Der Clan wird von Hendar angeführt,der für die Schwärze seines Bartes und seinen Humor bekannt ist.

    Agnar:Agnar ist in der Mitte der Zwergenclan Berge gelegen und wird von dem Eisenrücken-Clan bewohnt.Da der Clan am Midstrom gelegen ist,ist der Boden dort sehr fruchtbar.Deshalb haben sich die Zwerge schon früh entschlossen dort einen Versorgungsclan zu errichten,der die anderen Clans  stets mit frischer Nahrung versorgen sollte.Ein Grund dafür war unter anderem nicht vom Import der anderen Völker abhängig zu sein und sich eben selbst versorgen zu können.Dies war auch eine Frage der Ehre.Im laufe der Zeit haben sich die Bewässerungsanlagen stets verbessert und man baut großflächig an um den Bedarf der Zwerge zu decken.
    Der Name des Clans also Eisenrücken kommt von der Feldarbeit.Bei manchen Zwergen ist das Kreuz so breit,das man denken könnte es wurde am Körper gepfuscht.
    Zurzeit wird der Eisenrücken-Clan von Kendum angeführt.Er ist für seine logistischen Fähigkeiten unter den Zwergen bekannt,weshalb er die Nahrungsverteilung unter den Clans abwickelt und den Nachschub an Samen und anderen Landwirtschaftlichen Mitteln sicherstellt.


    Schmiedefeur:Der Clan Schmiedefeur ist die am Nordöstlichsten gelegende Stadt der Zwergenclanberge.Der Clan der Granitfäuste beherbegt Schmiedefeur.Wie der Name Bereits andeutet hat Schmiedefeur sehr starke Schmieden und ist im Umgang mit Erzen sehr geschickt.Nach den Grimmzähnen sind sie die besten Schmiede in Midheim und genießen großes Ansehen unter den Zwergen.Sie eifern den Grimmzähnen nach,durch diesen Konkurrenzkampf steigt das Angagement unter den Zwergen und sie sind in der Lage sogar noch bessere Ausrüstung zu erstellen.Dies kommt natürlich allen Grimmzähnen zu gute da diese Ausrüstung bessere Erträge erziehlt.Der Name des Clan entstand durch die ständige Arbeit an der Schmiede.Durch das Ständige Hämmern sollen sich die Hände der Zwerge so hart wie Granit geworden sein,weshalb man den Clan Granitfäuste taufe.
    Der Anführer heißt Frangul,der dessen Hände die Härtesten sind und einer der Wenigen Zwerge die in der Lage sein sollen Magische Ausrüstung wie z.B. Set-Ausrüstung zu erstellen und er konnte sich in diversen Schmiede Wettbewerben seines Clans behaupten.

    Grabetif:Grabetif ist die am weitesten östlich gelegene Stadt in den Zwergenclanbergen.Sie wird von dem Stahlfuß-Clan bewohnt und ist für seine Außenpolitische Relevanz zu allen Reichen östlich der Zwergenberge bekannt.Dort werden Handelsbeziehungen zu diversen Menschenreichen und vor allem den Gnomen gepflegt.Der Name des Clans kommt von den langen Märschen die die Händler auf sich nehmen um selbst in die Entferntesten Ecken des Reiches zu gelangen und neu Vereinbarungen zu treffen,Handelsrechte zu erhalten und die Hochqualitativen Zwergenprodukte zu verkaufen.
    Der Anführer der Clans ist Partul,der den Spitznamen Goldzunge Trägt.Ihm wird nachgesagt das er wirklich jeden überzeugen kann und in der Lage ist alles zu Geld zu machen.Manche würden sogar sagen das Magie im Spiel ist aber so etwas brauchen die Zwerge nicht um erfolgreich zu sein.

    Hochblig:Hochblig ist die Südlichste Stadt der Zwergenberge und wird von dem Weltenaug-Clan bewohnt.Für die Zwerge liegt in diesem Ort eine Gewaltige Historische Bedeutung.Während des Völkerkrieges erlitten die Orks dort eine vernichtende Niederlage gegen die Zwerge und sie wurden endgültig in die Steppen zurückgetrieben.Der Clan erhielt den Namen nach eben dieser Schlacht,da den Mitgliedern dieses Clans eine gute Über- und Vorsicht nachgesagt wird.Dem Clan kommt hauptsächlich die Aufgabe zu die Berge im Westen zu verteidigen falls der Kriegsfall eintreten sollte.
    Der Anführer des Clans ist Nercynal.Er soll in der Lage sein Visionen zu erhalten die von Randugor  höchst persönlich geschickt werden sollen um die Zwerge in schweren Zeiten zu unterstützen.


    Weiteres zu Zwergen:
    - Religion: http://trealpnp.forumieren.com/t32-die-zwergen-gotter
    - Die Zwerge: http://trealpnp.forumieren.com/t44-die-zwerge
    - Der Grimmzahnclan: http://trealpnp.forumieren.com/t21-der-grimmzahn-clan-und-seine-heimat#45
    - Die Zwergenpaladinorden: http://trealpnp.forumieren.com/t34-der-zwergen-paladinorden#60

      Aktuelles Datum und Uhrzeit: Mo Dez 18, 2017 12:16 am